Stimmen zum Ausbildungskonzept FireCircle von Karl Wolf

Ich, Karl Wolf, Kommandant der FF Moos möchte ein paar Worte zu FireCircle sagen. Ich denke, viele Kommandanten habe das gleiche Problem, interessante und informationsreiche Proben durchzuführen. Mit dem Programm FireCircle wird hierfür die Dokumentation sehr vereinfacht. Dass diese Proben nun nicht mehr vom Kommandanten oder seinen Zugführern vorbeireitet werden, sondern von einem “Ausbildungsteam”, werden diese nun auf viele Schultern in den verschiedenen Fachgebieten verteilt. Hierbei wird die Probe auch gleich dokumentiert und in einer Nachbesprechung eventuelle Unklarheiten geklärt. Durch die Erfassung der Daten über die Anwesenheit und Dokumentieren der Funktionen und Probeinhalte, kann schnell eine Abfrage erfolgen: welche Positionen bei welchem Thema der Feuerwehrmann bzw -frau ausgeübt hat, und wo nach einer gewissen Zeit noch Defizite sind. So wird es auch leichter, die Personen in den Proben einzuteilen. Auch kann man somit den Leistungsstand der Feuerwehrangehörigen abfragen und auf ein gleichstarkes Niveau bringen. Im Gesamten hebt dies die Leistungskraft der ganzen Wehr.

Für mich als Kommandant sind die Proben jetzt schon erheblich einfacher geworden. Für die Zukunft wird so ein Nachschlagwerk entstehen, bei welchem die Vorbereitung der Proben immer einfacher und kürzer wird. Ich sehe so sehr zufrieden in die Zukunft.

 

Karl Wolf

 

Kommandant FF Moos

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen